Kontakt

Impressum, AGBs und Datenschutzerklärung

 

FOWATO e.U. Eingetragenes Einzelunternehmen

Inhaber: Walter Zarbl

Adresse: Untere Viaduktgasse 55/10; 1030 Wien

E-Mail Adresse: info@fowato.at

Homepage: www.fowato.at

Telefon: +43(0)6502381177

Unternehmensgegenstand: Berufsfotograf

Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien

Berufsrecht und Gewerbeordnung: www.ris.bka.gv.at

Firmenbuchnummer: FN 516291b

Kammerzugehörigkeit: Wirtschaftskammer Österreich, Fachgruppe Berufsfotografen

 Aufsichtsbehörde: MA 63

Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http//:ec.europa.eu/odr oder an die oben angegebene E Mail Adresse

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Einleitung:

Dies sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Einzelunternehmens FOWATO e.U. (FOWATO), Inhaber: Walter Zarbl, FN 516291b, Untere Viaduktgasse 55/10, 1030 Wien. FOWATO betreibt das freie Gewerbe des Berufsfotografen.

2. Anwendungsbereich:

a) Diese AGBs finden auf sämtliche Tätigkeiten von FOWATO als Berufsfotograf und auf alle in diesem Zusammenhang mit Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) und mit Unternehmern geschlossenen Auftragsverhältnissen Anwendung. Sofern für Verbraucher bzw. Unternehmer gesonderte Regeln gelten, so wird auf diese gesondert hingewiesen.

b) Mit Abschluss eines Auftragsverhältnisses gelten diese AGBs ausdrücklich und unwiderruflich als vereinbart. FOWATO wird ausschließlich auf Basis dieser AGBs tätig und finden allfällige AGBs von Auftraggebern keine Anwendung, sofern dies nicht ausdrücklich und schriftlich vorab vereinbart und durch die Unterschrift des Inhabers von FOWATO bestätigt wird.

3. Auftragsverhältnis:

a) Die auf der Webseite von FOWATO (www.fowato.at) dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information der Öffentlichkeit und von potentiellen Auftraggebern. Der Inhalt der Webseite stellt weder ein Angebot an potentielle Auftraggeber dar, noch ist dieser verbindlich.

b) Auf Anfrage eines potentiellen Auftraggebers stellt FOWATO ein Auftragsformular aus, in welchem sämtliche wichtigen Inhalte des möglichen Auftragsverhältnisses enthalten sind. FOWATO übergibt bzw. übermittelt dieses ohne Unterschrift an den potentiellen Auftraggeber. Dieses Auftragsformular stellt kein Angebot, sondern lediglich einen unverbindlichen Kostenvoranschlag dar. Sofern der potentielle Auftraggeber den Auftrag erteilen möchte, so unterzeichnet er das Auftragsformular und übergibt bzw. übermittelt dieses an FOWATO. Dies stellt ein Angebot zum Abschluss des Auftragsverhältnisses dar. FOWATO wird das Angebot binnen längstens 7 Kalendertage durch Unterzeichnung des Auftragsformulars annehmen oder es ablehnen. Mit Unterzeichnung des Antragsformulars durch den Auftragnehmer ist das Auftragsverhältnis wirksam geschlossen. Dem Auftraggeber ist eine Kopie des gegengezeichneten Auftragsformulars zu übermitteln. Im Fall der Ablehnung ist der potentielle Auftraggeber hiervon zu verständigen. FOWATO ist berechtigt, die Annahme des Angebotes ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

c) Das Auftragsverhältnis kann ausschließlich in der unter b) angeführten Weise wirksam geschlossen werden. Der Abschluss in z.B. mündlicher Form oder durch schlüssiges Handeln ist ausgeschlossen. Nachträgliche Änderungen des Auftragsverhältnisses sind möglich, sofern beide Vertragsparteien dies schriftlich und durch Unterzeichnung der Änderungsvereinbarung bestätigen.

d) FOWATO ist ausdrücklich berechtigt, den ihr vom Auftraggeber erteilten Auftrag durch Sub-Unternehmen – zur Gänze oder in Teilen – durchführen zu lassen. In diesem Fall haftet FOWATO jedoch dem Auftraggeber für die vereinbarungsgemäße Erfüllung des Auftrages. FOWATO ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, dem Auftraggeber Informationen über den Sub-Unternehmer bekannt zu geben. Der Sub-Unternehmer hat keine rechtlichen Ansprüche gegenüber dem Auftraggeber, sofern dies nicht ausdrücklich anders vereinbart wird.

4. Dienstleistungen:

a) FOWATO bietet seinen Kunden verschiedene Dienstleistungen an, welche grundsätzlich auf der Webseite des Unternehmens dargestellt sind. Diese dargestellten Dienstleistungen können jederzeit und ohne Angabe von Gründen geändert, erweitert oder eingeschränkt werden. Potentielle Auftraggeber haben keinen Anspruch auf Erbringung der auf der Webseite dargestellten Dienstleistungen.

b) Derzeit bietet FOWATO seinen Kunden die Erstellung von Portraits, Bewerbungsfotos, Produktfotos, Hochzeitsfotos und Schulfotografien an. Die aktuellen Details dieser Dienstleistungen sind auf der Webseite des Auftragnehmers ersichtlich. Weitere Informationen erteilt der Inhaber des Auftragnehmers persönlich.

5. Lieferung bzw. Erbringung der Dienstleistungen:

a) Sofern die Erbringung der Dienstleistung im Auftragsformular nicht oder unzureichend geregelt wird, so ist FOWATO frei die Dienstleistung in der ihr am sinnvollsten erscheinenden Form zu erbringen. Grundsätzlich werden Porträtfotos und Bewerbungsfotos im Studio oder an anderen vereinbarten Locations von FOWATO erstellt. Produktfotos können im Studio von FOWATO, beim Auftraggeber und/oder an einem anderen Ort angefertigt werden. Hochzeitsfotos werden im Studio und vor Ort angefertigt. Schulfotografie wird grundsätzlich in den Schulen durchgeführt.

b) Sobald die Fotos erstellt wurden, wird FOWATO diese in einem von den Fotos anderer Kunden getrennten und durch Passwort geschützten Bereich seiner Webseite stellen. Der Auftraggeber erhält das Passwort und kann die Fotos auf der Webseite (mit Wasserzeichen geschützt) ansehen und eine Auswahl treffen. Die getroffene Auswahl ist FOWATO zur Kenntnis zu bringen. Hierauf wird FOWATO seine Leistungen in Rechnung stellen und diese dem Auftraggeber übermitteln. Sobald diese vollständig bezahlt ist, wird FOWATO die ausgewählten Fotos an den Auftraggeber übermitteln. Die Lieferung erfolgt gemäß Vereinbarung und im Falle des Fehlens einer solchen nach Wahl von FOWATO per Post, E-Mail, Übergabe oder durch Runterladen (ohne Wasserzeichen) von der Webseite des Auftragnehmers. Im letzten Fall erhält der Auftraggeber den hierfür erforderlichen Link bzw. Passwort.

c) FOWATO bemüht sich die vereinbarten Liefertermine bzw. -fristen einzuhalten. Unabhängig davon kann die Erbringung der Dienstleistungen unerwartet mehr Zeit in Anspruch nehmen, weshalb hiermit ausdrücklich als vereinbart gilt, dass die vereinbarten Liefertermine bzw. -fristen nicht verbindlich sind, sofern diese im Auftragsformular nicht als Fixtermine vereinbart wurden.

6. Werklohn und Zahlung:

a) Der zwischen den Vertragsparteien vereinbarte Werklohn ist ein Stückpreis oder Pauschalpreis, welche die von FOWATO für die Dienstleistungserbringung auf-gewendete Arbeitszeit, das eingesetzte Material, sonstige Aufwendungen und die dem Auftraggeber eingeräumten Nutzungsrechte umfasst. Der Werklohn umfasst ausschließlich die Verwendung der Fotos zu dem im Auftragsformular vereinbarten Zweck. Die Verwendung für andere Zwecke ist unzulässig und bedarf jedenfalls einer vorherigen schriftlichen Zustimmung des Auftragnehmers sowie die Einräumung der hierfür erforderlichen Nutzungsrechte.

b) Vom Werklohn nicht umfasst und daher gesondert zu verrechnen sind die mit dem Auftrag allenfalls verbundenen Reise- und Aufenthaltskosten, Make-up und Stylingkosten sowie die das übliche Maß erheblich übersteigenden Aufwendungen und Kosten für z.B. Beratungen. Ebenfalls sind die durch eine spätere Auftragsänderung verursachten Kosten und Aufwendungen gesondert zu verrechnen.

c) Der Auftraggeber ist verpflichtet, die ihm von FOWATO übermittelte Rechnung binnen 14 Tagen ab Erhalt auf das in der Rechnung angeführte Konto des Auftragnehmers zu überweisen. Für den Fall eines Zahlungsverzuges gilt ein Verzugszinssatz von 4% pro Jahr als vereinbart. FOWATO ist berechtigt, für jede durch Zahlungsverzug erforderlich gewordene Mahnung einen Unkostenbeitrag von Euro 50,00 zuzüglich Umsatzsteuer in Rechnung zu stellen. Ausdrücklich fest-gehalten wird, dass FOWATO ein Kleinunternehmer im Sinne des § 6 Ziffer 27 Umsatzsteuergesetz ist, weshalb die Verrechnung seiner Dienstleistungen ohne Umsatzsteuer erfolgt. Sollte unerwartet doch eine Verrechnung der Umsatzsteuer erforderlich sein, so ist FOWATO berechtigt diese auch nachträglich dem Auftraggeber in Rechnung zu stellen.

d) FOWATO ist berechtigt, vom Auftraggeber eine Akontozahlung von 50% – bei Zweifel an der Zahlungsfähigkeit bzw. -willigkeit des Auftraggebers bis zu 100% – des Auftragswertes zu verlangen. In diesem Fall ist FOWATO berechtigt, mit der Erbringung seiner Dienstleistungen erst dann zu beginnen, wenn die Akontozahlung auf seinem Konto eingelangt ist.

7. Besondere Pflichten des Auftraggebers:

Der Auftraggeber ist verpflichtet, die zur erfolgreichen Umsetzung des Auftrages erforderlichen Mitwirkungshandlungen zeitgerecht und bei Bedarf auch wiederholt zu setzen. Er hat die vereinbarten Termine genau einzuhalten, die Vorbereitungsarbeiten korrekt vorzunehmen und bei den Terminen vereinbarungskonform zu erscheinen. Im Fall seiner Verhinderung hat er FOWATO umgehend hiervon in Kenntnis zu setzen. Sofern ein Termin nicht spätestens 24 Stunden vor dessen Beginn abgesagt wird, ist FOWATO berechtigt 50% des für den Termin vereinbarten Werklohns und die hierdurch verursachten zusätzlichen Kosten und Aufwendungen zu verrechnen.

8. Urheberrechte und Werknutzungsbewilligung:

a) FOWATO erwirbt mit der Erstellung der beauftragten Fotos sämtliche Urheber-rechte und Verwertungsrechte an diesen Fotos. Der Auftraggeber erhält von FOWATO die Werknutzungsbewilligung für den im Auftragsformular ausdrücklich bestimmten Verwendungszweck. Diese Werknutzungsbewilligung ist innerhalb des Rahmens des bestimmten Verwendungszweckes zeitlich, örtlich und inhaltlich uneingeschränkt. Eine Weiterveräußerung dieser Fotos an Dritte ist nur zulässig, sofern dies vom vereinbarten Verwendungszweck umfasst ist.

b) Sofern der Auftraggeber die Fotos außerhalb des vereinbarten Verwendungszweckes verwenden möchte, so ist dies nur zulässig, sofern er von FOWATO vorab die hierfür erforderliche Werknutzungsbewilligung erhält. Eine Verwendung ohne die hierfür erforderliche Werknutzungsbewilligung ist rechtswidrig und macht den Auftraggeber insbesondere schadenersatzpflichtig.

c) Bei Verletzung der Urheberrechte und/oder der dem Auftraggeber eingeräumten Werknutzungsbewilligung, steht FOWATO gegen dem Auftraggeber insbesondere ein Rechtsanspruch auf Unterlassung, Beseitigung, Schadenersatz und Urteilsveröffentlichung zu. Diese Rechtsansprüche stehen FOWATO unabhängig vom Verschulden des Auftraggebers zu. Der Auftraggeber wird FOWATO hinsichtlich aller diesem entstandenen Nachteile und Schäden schad- und klaglos halten. FOWATO ist berechtigt, auf den Fotos seine Urheberbezeichnung anzubringen. bzw. verpflichtet sich der Auftraggeber in der Verwendung im Verhältnis zu Dritten darauf hinzuweisen. (FOWATO e.U. Walter Zarbl www.fowato.at)

9. Eigentumsvorbehalt und Aufrechnungsverbot:

a) Die von FOWATO angefertigten Fotos sind dessen Eigentum. Lediglich die dem Auftragnehmer vereinbarungsgemäß in Papierform oder elektronischer Form übermittelten Fotos gehen ins Eigentum des Auftraggebers über. Diese Fotos bleiben jedoch bis zur vollständigen Bezahlung des Werklohnes und allfälliger sonstiger Kosten und Aufwendungen im vollständigen Eigentum von FOWATO.

b) Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, eigene Forderungen gegenüber FOWATO mit Forderungen von FOWATO gegenüber dem Auftraggeber aufzurechnen, sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen anderes festlegen.

10. Gewährleistung, Haftung und Gefahrenübergang:

a) FOWATO schuldet dem Auftraggeber die Dienstleistungen gemäß den üblichen Qualitätsstandards für Berufsfotografen. Diese werden hiermit ausdrücklich und unwiderruflich zum Vertragsinhalt erklärt. Wenn erbrachte Dienstleistungen diesen Standards entsprechen, so gelten diese als mängelfrei erbracht. Sofern diese den Standards nicht entsprechen, so gelten diese als mangelhaft erbracht und stehen dem Auftraggeber Gewährleistungsansprüche zu. In diesem Fall ist FOWATO in einem ersten Schritt berechtigt, den Mangel durch Austausch bzw. Verbesserung zu beheben. Sollte dies trotz zweimaligen Versuchs nicht gelingen, so kann der Auftraggeber Preisminderung oder Wandlung verlangen.

b) Die Vertragsparteien haften nur für solche Schäden, die grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit wird einvernehmlich ausgeschlossen.

c) Erfüllungsort für die Erbringung der Dienstleistungen ist grundsätzlich das Atelier von FOWATO in 1030 Wien, Untere Viaduktgasse 55/10. Der Gefahrenübergang findet daher grundsätzlich mit der physischen Übergabe/Abholung der Fotos bzw. mit dem Zurverfügungstellen der Fotos auf der Webseite des Auftragnehmers statt. Sofern der Auftraggeber in Abweichung hiervon jedoch die Übermittlung per Post oder E-Mail wünscht, so hat der Auftragnehmer seinen Auftrag mit Übergabe an den Zustelldienst bzw. der Absendung per E-Mail erfüllt. In diesem Fall findet der Gefahrenübergang mit Übergabe an den Zustelldienst bzw. dem Absenden der E-Mail statt. Die Fotos „reisen“ daher auf Risiko und Gefahr des Auftraggebers.

11. Kündigung und Vertragsrücktritt des Verbrauchers:

a) Eine ordentliche Kündigung des Auftragsverhältnisses ist ausgeschlossen. Beide Vertragsparteien sind jedoch berechtigt, das Auftragsverhältnis mit sofortiger Wirkung und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und -termins aufzulösen, wenn ein wichtiger Grund in der Sphäre der anderen Vertragspartei die Fortsetzung des Auftragsverhältnisses absolut unzumutbar macht. Eine solche außerordentliche Kündigung ist von Unternehmen mittels eingeschriebenen Brief und von Verbrauchern in Schriftform zu erklären.

b) Verbraucher ist eine Person, die das Auftragsverhältnis zu einem Zweck schließt, der weder ihrer gewerblichen Tätigkeit noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen ist. Gemäß § 3 KSchG sind Verbraucher berechtigt, binnen 14 Tagen ab Abschluss des Auftragsverhältnisses vom Vertrag zurücktreten, sofern sie die Vertragserklärung nicht in den Geschäftsräumen des Auftragnehmers abgegeben haben. Das Rücktrittsrecht gilt insbesondere dann nicht, wenn die Verbraucher die geschäftliche Verbindung zu FOWATO zwecks Schließung des Auftragsverhältnisses selbst angebahnt haben. Gemäß § 11 Fern- und Auswärtsgeschäftegesetz (FAGG) sind Verbraucher berechtigt, von im Fernabsatz oder außerhalb der Geschäftsräume abgeschlossenen Auftragsverhältnissen, binnen 14 Tagen ab deren Abschluss, ohne Angabe von Gründen, zurückzutreten.

c) Die Rücktrittserklärung ist an keine bestimmte Form gebunden. Zu Beweiszwecken empfiehlt sich jedoch die Schriftform. Die Rücktrittserklärung muss spätestens am letzten Tag Frist an den Auftragnehmer abgesandt werden. Wünscht der Auftraggeber, dass der Auftragnehmer vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist mit der Auftragserfüllung beginnt, so muss er dies ausdrücklich vom Auftragnehmer verlangen. In diesem Fall verliert der Auftraggeber sein Rücktrittsrecht, wenn der Auftragnehmer den Auftrag vollständig erfüllt hat. Ein diesbezügliches Verlangen ist im Auftragsformular zu erklären.

12. Sonstiges:

a) Ergänzungen und/oder Abänderungen dieser AGBs bedürfen der ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung beider Vertragsparteien sowie deren Unterschrift.

b) Diese AGBs gelten, sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen im z.B. KSchG oder FAGG etwas anderes vorsehen. Sofern ein Sachverhalt in diesen AGBs nicht geregelt ist, so gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

c) Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGBs unwirksam sein oder werden, so sind hiervon die restlichen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine wirksame, dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommende, Ersatzregelung ersetzt.

d) Das Auftragsverhältnis unterliegt österreichischem Recht. Die Anwendung der Bestimmungen des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf wird ausgeschlossen. Für alle Rechtsstreitigkeiten wird die ausschließliche Zuständigkeit des Bezirksgerichtes Innere Stadt Wien vereinbart, sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen eine andere Zuständigkeit festlegen.

DAtenschutzerklärung

Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch Provider erfasst. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Datenschutz

Wir bemühen uns, die meisten Dienste zur anonymen Benutzung zur Verfügung zu stellen. Die persönlichen Daten werden nur im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung verwendet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen. Ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis geben wir keine persönlichen Daten weiter. Es sei denn, wir sind rechtlich zur Herausgabe verpflichtet. Persönliche Daten sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer Person möglich machen.

Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer. Anonyme Daten sind zum Beispiel Angaben, die Sie über Ihre Vorlieben oder Ähnliches machen. Die Auswertung dieser Daten, die nicht auf Ihre Person zurückgeführt werden können, hilft uns die Gewohnheiten unserer Nutzer festzustellen, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten sowie den Wünschen und Bedürfnissen unserer Nutzer anzupassen.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen ein Jahr bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wir weisen darauf hin, dass zum Zwecke der Vertragsabwicklung folgende Daten bei uns gespeichert werden: digitale Bilder und ihre Auswahl derer. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen die Sie senden oder Bilder die Sie downloaden eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse, Hostname des zugreifenden Rechners. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@fowato.at. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per eMail an info@fowato.at. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist klären wir die Nutzer darüber auf.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, Telefon: +43 1 531 15-202525, Telefax: +43 1 531 15-202690, E: dsb@dsb.gv.at, W: http://www.dsb.gv.at/